• Einladung:
    "In Würde leben und sterben"
  • 4. September 2016
  • 10:00 Uhr Kirche am Bielert
    11:30 Uhr Gemeindehaus
  • Podiumsdiskussion mit Dr. Haag, Dr. Krug, Hr. Scharfenberg, Fr. Buschmann, Hr. Meyer zu Berstenhorst

 

Qualitätsmanagement

Willkommen!

 

Sie finden uns seit 1990 als hausärztliche Gemeinschaftspraxis in der Opladener Neustadt. Hier bemühen wir uns um eine umfassende hausärztliche Versorgung und wollen damit die jahrzehntelange Tradition unserer Praxisvorgänger (Dr. Härtel, Dr. Müller, Dr. Otte und andere) fortsetzen.

Wir sind durch unsere Tätigkeit als » allgemeinmedizinische Lehrpraxis (» Heinrich Heine Universität Düsseldorf) einer modernen, qualitätsgesicherten Hausarztmedizin verpflichtet. Mit unseren Zusatzbezeichnungen setzen wir Akzente.

Die besonderen Schwerpunkte unserer Praxis entdecken Sie sicher schon über die Links. Vereinbaren Sie immer einen Termin - dann können wir Ihre Wartezeiten kurz halten!

Viele gute Tage!
Drs. Hinrich Haag, Renate Haag und Julia Schmale

p.s.: Hier ist noch ein schönes Youtube-Video, das den Unterschied zwischen akutem und chronischem Schmerz erklärt: » "Den Schmerz verstehen - und was zu tun ist in 10 Minuten!" (Nicht nur für Jugendliche...)

Patientenverfügung?

Nach einem aktuellen Urteil des Bundesgerichtshofes enthalten wohl viele Patientenverfügungen unwirksame Regelungen. So ist es nicht konkret genug, wenn man schreibt "keine lebenserhaltenden Maßnahmen" zu wünschen. Auch Hinweise wie die Aufforderung, ein würdevolles Sterben zu ermöglichen oder zuzulassen, wenn ein Therapieerfolg nicht mehr zu erwarten ist, sind zu allgemein.

Ebenso muss in einer Vollmacht ausdrücklich stehen, ob der Bevollmächtigte gbf. auch über den Abbruch lebenserhaltender Maßnahmen bestimmen kann. >> Ärzteblatt

Bitte sehen Sie gbf. Ihre Unterlagen durch - vielleicht müsste etwas geändert werden!

 

© 2011 - 2016 Dr. Hinrich Haag, Dr. Renate Haag, Dr. Julia Schmale